zurück zur Filmografie Wieman

Zum goldenen Anker (1931)

Noch in Bearbeitung - schauen sie bitte später noch einmal vorbei

Alternativtitel: Marius
Genre: Komödie
Herstellung: Frankreich / USA
Fassung: s/w
Regie: Alexander Korda
Produktion: Paramount/Films - Marcel Pagnol
Drehbuch: Ludwig Biro, Marcel Pagnol, Alfred Polgar
Kamera: x
Musik: x
Schnitt: x
Länge: .... m
Filmdauer: 121 Minuten
Uraufführung:

28.01.1932 -  

02.05.1952 -  Deutschland

TV-Erstaus: 30.04.1971 - DFF 1
Freigabe ab: 16 Jahre, f
Darsteller:

Alfred Bassermann, Fernand Charpin, Orane Demazis, Pierre Fresnay, Ursula Grabley, Lucie Höflich, Raimu, Alida Rouffe, Jakob Tiedtke,  Mathias Wieman

Marius aus Marseille sehnt sich nach dem Meer und den Abenteuern der Welt. Sein alter Vater und seine Verlobte versuchen ihn zurückzuhalten, aber nichts kann den jungen Mann davon abhalten, zur See zu fahren und seine Heimatstadt zu verlassen.

Darstellerisch hervorragende Verfilmung des Theaterstücks von Pagnol (Bühnentriologie "Zum Goldenen Anker") - in der französischen Fassung unter dem Namen "Marius". Den zweiten Teil der Marseiller Triologie inszenierte 1932 Marc Allègret unter dem Titel "Fanny" - den dritten Teil, "Cèsar", Pagnol 1936 selbst.

Remake der Triologie: USA 1960 - unter dem Titel "Fanny"

(Für das deutsche Kino stellte Alexander Korda gleichzeitig eine Version mit deutschen Schauspielern unter dem Titel "Zum Goldenen Anker" her; die französische Originalfassung war in Deutschland erst 1952 zu sehen; TV-Titel auch: "Im Hafen von Marseile")

(nach www.pro-sieben.de/Filmtv/lexikon/index.html  )

(aus: x  )

Link:

Sie möchten Bilder zum Film ansehen?  Dann klicken sie hier

Film im Verleih:

früher: Hertz - heute: nicht bekannt
Als Leihvideo: nicht bekannt
Als Kaufvideo: nicht bekannt
 

zurück zur Filmografie Wieman

Copyright © 2000 [SVENSSON].
Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht anderweitig vergeben.
Stand: 25. January 2005