zurück zur Filmografie Wieman

Das Herz muss schweigen (1944)

Genre: Drama
Herstellung: Deutschland 1944
Fassung: s/w
Regie: Gustav Ucicky
Produktion: Wien-Film GmbH
Drehbuch: Gerhard Menzel
Kamera: Günther Anders
Musik: Willy Schmidt-Gentner
Schnitt: x
Länge: 2 863 m
Filmdauer: 92 Minuten
Uraufführung: 19.12.1944 
Neustart: 18.08.1950 
Freigabe ab: 16 Jahre - f
Darsteller: Paula Wessely, Mathias Wieman, Werner Hinz, Lotte Lang, Karl Skraup,  

Im Wien zu Beginn des 20. Jahrhunderts opfern zwei Menschen ihr Glück und ihr Leben bei der Erforschung der neu entdeckten Röntgenstrahlen zum Wohl unzähliger Patienten.

Sie waren Pioniere einer unglaublichen Entdeckung, die dem Weltbild der Medizin eine neue Dimension gab. Sie starben, weil sie die Gefahren der Strahlen noch nicht kannten und die Mittel zum Schutz noch nicht gefunden waren.
Dieser melodramatische Film erzählt eine wahre Geschichte, er handelt von Personen, die mit ihrer ganzen Leidenschaft im Dienste der Medizin standen.

Der Film zählt zu den großen Klassikern medizinisch historischer Filmwerke.

Ucicky, der während des Dritten Reiches ideologisch gefärbte Filme drehte ("Flüchtlinge",  1933; "Heimkehr" 1941), inszenierte auch dieses scheinbar unpolitische Edelmutsdrama im Stil der heroischen UFA-Biografien.

(aus: Lexikon des internationalen Films)

Link:

Sie möchten Bilder zum Film ansehen?  Dann klicken sie hier

Film im Verleih:

nicht bekannt
Als Leihvideo: nicht bekannt
Als Kaufvideo: nicht bekannt
 

zurück zur Filmografie Wieman

 
Copyright © 2000 [SVENSSON].
Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht anderweitig vergeben.
Stand: 18. March 2002