zurück zu Funkaufnahmen Wieman

Ein Mann kämpft mit seinem Traum (1936)

Genre: Hörspiel
Herstellung: Deutschland 1936
Autor: Ove Ekelund, Übersetzung aus dem Schwedischen R. Dinesen - Funkbearbeitung Günter Eich
Regie: Harald Braun
Aufnahmeort: Berlin - Funkhaus
Aufnahmetermin: 16.11.1936
Musik: Rudolf Wagner-Régeny
Musikalische Untermalung: x
Tonträger: 11 Platten
Archivno. RRG 33696/706 - später C 1914
Dauer: 72 Minuten, 08 Sekunden
Uraufführung: 23.11.1936 im Reichsender Berlin
Ausstrahlung: innerhalb der Sendreihe "Das ausländische Funkspiel"
Darsteller:

Mathias Wieman 

Margarete Schön

Renate Howe

Marianne Bratt

Lotte Körner

Helga Marold

Charlotte Reichardt

Robert Assmann

Franz Ernst Bochum

Leo Delsan

Franz Konrad Hoefert

-

-

-

 

Er

Seine Frau

Seine kleine Tochter

Inhalt: Der jung verheiratete Buchhalter Thomas mit der unglücklichen Liebe zur Kunst im Herzen, mit der ungestillten Sehnsucht, über den Rahmen seines engen Kleinstadtlebens hinaus ein grosser Mann zu werden, erlebt in diesem Traum die glücklichen und schmerzlichen Stationen dieses erhofften Lebensweges, um dann am Ende mit einem neuen Gefühl für den Wert und die Weite des eigenen engen Lebens zur Wirklichkeit zurückzukehren.

aus: Der deutsche Rundfunk 1936, Heft 47, Seite 49

(aus: Tonaufnahmen zur deutschen Rundfunkgeschichte 1924-1945 - Irmgard von Broich-Oppert - Deutsches Rundfunkarchiv - Frankfurt Main: 1972  )

(aus: Deutsche National-Discographie Serie 4 Discographie der deutschen Sprachaufnahmen, Band 4 - Rainer E. Lotz - Lotz Verlag - Bonn: 2004  )

Link:

x:

x
x: x
x: x
 

zurück zu Funkaufnahmen Wieman

 
Copyright © 2000 [SVENSSON].
Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht anderweitig vergeben.
Stand: 16. January 2008