zurück zu Funkaufnahmen Wieman

Das Bild des Menschen (1952)

Genre: Hörspiel 
Herstellung: WDR  
Autor: Peter Lotar 
Regie: Wilhelm Semmelroth 
Aufnahmeort: x
Ton: x
Musik: x
Musikalische Untermalung: x
Archivno. x
Dauer:

83 Minuten, 05 Sekunden - WDR

80 Minuten, 50 Sekunden - BR

Aufnahmedatum: 15.07.1952
Sendedatum:

21.07.1952 - WDR

21.01.1959 - BR

Darsteller:

Mathias Wieman

Hans Mahnke

Bernhard Minetti

Alfred Schieske

Heinz Klevenow

Hans Schalla

Ullrich Haupt

Werner Hinz

Kaspar Brüninghaus

Hans-Helmut Dickow

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

 

Graf 

Pfarrer

Gerichtspräsident

Arbeiter

General

Professor

Student

Oberst

Gefängniswache

Gefängniswache

Inhalt :
Das Hörspiel handelt vom Widerstand gegen ein Gewaltregime; ohne konkrete Angaben zu machen, bezieht sich der Autor auf die Ereignisse vom 20. Juli 1944.

Peter Lotar wirft die Fragen auf: "Muß man Widerstand leisten? Wer ist dazu berufen?" Er durchleuchtet die angeschnittenen Probleme vom Ethischen, von der Gewissensentscheidung aus. Und dann zeigt er den Weg zur Heilung des zerstörten Menschenbildes auf, die von der Einzelpersönlichkeit ausgehen muß, die selbst ihr Verhältnis zu Gott geklärt hat und sich als Christ verantwortungsbewußt in die Gesellschaft einordnet. 

In wechselnden Zwiegesprächen zwischen den Personen werden die Grundfragen vielfältig variiert. Recht und Pflicht zum Widerstand werden eindeutig klar: "Nur Gott kann den Auftrag geben." (Aus einer zeitgenössischen Rezension)

 

Sieben Widerstandskämpfer vom 20. Juli 1944 führen „Gespräche einer letzten Nacht", ehe sie hingerichtet werden . . .  Hörspiel Peter Lothars .Das Bild des Menschen", das nach Briefen und Aufzeichnungen Helmuth von Moltkes geschrieben wurde. 

x

(aus: ARD Hörspiel  )

Link:

neuste Veröffentlichung:

x
x: x
x: x
 

zurück zu Funkaufnahmen Wieman

 
Copyright © 2000 [SVENSSON].
Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht anderweitig vergeben.
Stand: 23. Dezember 2009