zurück zu Funkaufnahmen Wieman

Merlin (1953)

Genre: Hörspiel 
Herstellung: WDR 
Autor: Karl Immermann 
Regie: Wilhelm Semmelroth 
Aufnahmeort: x
Ton: x
Musik: x
Musikalische Untermalung: x
Archivno. x
Dauer: 104 Minuten, 50 Sekunden
Aufnahmedatum: 25.03.1953
Sendedatum: WDR: 01.04.1953 - 
Darsteller:

Hansgeorg Laubenthal

Leonard Steckel

Mathias Wieman

Paul Hartman

Lola Müthel

Rudolf Therkatz

Antje Weisgerber

Peter Esser

Günther Lüders

Kaspar Brünninghaus

Kurt Beck

Edith Großmann

Heise Lorenz

Elisabeth Opitz

Günther Heising

Rolf Henninger

Klaus Nägelen

Jochen Thau

Ludwig Thiesen

 

 

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

 

Merlin

Satan

Klingsohr

Artus

Nini Ana

Luzifer

Candida

Placidus

Kai

Minstrel

ein Zwerg

 

Inhalt :
Merlin, dieses eigenartige Wesen, das sich als vaterloses Kind dazu berufen fühlt, den heiligen Gral zu retten, geistert seit dem 9. Jahrhundert durch die Literatur der verschiedensten Völker. Zu den modernen Bearbeitern dieses Stoffes gehört - wenn auch aus dem vorigen Jahrhundert - Karl Leberecht Immermann, der seinerzeit dieses Werk Goethes "Faust" gleichstellen wollte. Bei der Gestaltung übernimmt Immermann jene aus dem 12. Jahrhundert stammende Version, daß Merlin der Sohn Satans ist, den dieser mit einer Jungfrau gezeugt hat, um Christi Erlösungswerk nachzuäffen, und dadurch die Menschheit an sich zu fesseln. Die göttlichen Kräfte in Merlin sind aber stärker und besiegen die Macht des Teufels.

x

(aus: ARD Hörspiel)

Link:

neuste Veröffentlichung:

x
x: x
x: x
 

zurück zu Funkaufnahmen Wieman

 
Copyright © 2000 [SVENSSON].
Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht anderweitig vergeben.
Stand: 22. January 2008