zurück zu Funkaufnahmen Wieman

Der Schelch (1963)

Genre: Hörspiel
Herstellung: ORF Studio Tirol - Österreich 1963
Autor: Josef Albert Scheidle
Regie: Hermann Brix
Aufnahmeort: x
Ton: Herbert Mayr
Musik: x
Musikalische Untermalung: x
Archivno. HÖ222/1-3
Dauer: 110 Minuten, 00 Sekunden
Sebdedatum: 25.10.1963
Darsteller:

Sonja Höfer

Helmut Wlassak

Mathias Wieman

u.a.

 

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

x

Inhalt : Einer der großen Menschengestalter der deutschen Bühne, Mathias Wieman, spielt in dieser Aufführung die Hauptrolle, einen Mann, der Abschied nehmen muss von der freundlichen Gewohnheit des Daseins und der erkennt: „Ich habe meinen Nachen an das Gestade gezogen. Im milden Schein der Abendsonne schäumt das Meer. Der Schrei ziehender Möwen erreicht mich nicht mehr.“ – Fern, fremd und seltsam, wie ein Fabelwesen, ein „Schelch“, zieht sein Leben an ihm vorüber – mit Liebe und Leid, Hoffnung und Trauer, ein Leben, das köstlich gewesen ist, weil es Mühe und Arbeit war.

x

(aus: x  )

Link:

neuste Veröffentlichung:

x
x: x
x: x
 

zurück zu Funkaufnahmen Wieman

 
Copyright © 2000 [SVENSSON].
Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht anderweitig vergeben.
Stand: 23. January 2008