zurück zu Funkaufnahmen Wieman

Narrenspiegel (1 + 2) (1965)

Genre: Hörspiel
Herstellung: WDR 
Autor: Alfred Neumann
Regie: Raoul Wolfgang Schnell
Aufnahmeort: x
Ton: x
Musik: x
Musikalische Untermalung: x diverse
Archivno. Teil 1: VI-6058-65/1-2
Dauer:

Teil 1: 93 Minuten, 20 Sekunden

Teil 2: 85 Minuten, 55 Sekunden

Aufnahmedatum: 30.05.1962
Sendedatum:

Teil 1: 12.10.1965 - WDR I

Teil 2: 13.10.1965 - WDR I

Darsteller:

Mathias Wieman (der Autor)

Hermann Schomberg (Herzog Heinrich v. Liegnitz)

Joachim Teege (Hans von Schweinichen)

Alfred Balthoff (der Narr)

Manfred Heldmann (Fürst Friedrich)

Erna Sellmer (Herzogin Sophie)

Elfriede Rückert (Barbara Kittlitz

Hans Herrmann-Schaufuß (Kaiserlicher Rat Bock)

Paul Hoffmann (Marx Fugger) 

Kurt Lieck (Fürstabt von Zwiefalten)

Siegfried Wischnewski   (Hauptmann Koller); 

Wilhelm Pilgram (Leibarzt Doktor Fabian Schramm); 

Günther Ungeheuer (Pfalzgraf Kasimir); 

Bernd M. Bausch

Werner Balmer

Frank Barufski

Kaspar Brüninghaus

Rudolf Kleinfeld-Keller

Günter Kirchhoff

Klaus Mehrländer

Franz-Josef Steffens 

Manfred Seipold

Peter Wagner,

Bernhard Wilfert

Inhalt :
Helden des Narrenspiegels sind Herzog Heinrich XI. von Liegnitz und Brieg, der seine Herzogwürde durch die hugenottischen Kriege um 1600 verlor, und sein treuer Gefährte Hans von Schweinichen. 

Der Herzog reiste als Hochstapler durch das Reichsgebiet. Die Heimkehr nach Liegnitz blieb ihm verwehrt, weil es ihm nicht mehr gelang, die Gunst des Volkes für sich zu gewinnen.

x

(aus: Schallarchiv - Wortdokumentation WDR) mit freundlicher Unterstützung von Frau Brandhofer

Link:

neuste Veröffentlichung:

x
x: x

x:

x

 

zurück zu Funkaufnahmen Wieman

 
Copyright © 2000 [SVENSSON].
Alle Rechte vorbehalten, soweit nicht anderweitig vergeben.
Stand: 22. January 2008